Tag der offenen Tür – FPÖ Bezirksbüro Weiz & Adventstand zum Thema Familienbonus

Tag der offenen Tür – FPÖ Bezirksbüro Weiz & Adventstand zum Thema Familienbonus

Am Mittwoch, dem 28. November 2018 veranstaltete das FPÖ Bezirksbüro in Weiz zum ersten Mal einen „Tag der offenen Tür“. Ab 15.00 Uhr wurden die Besucher vom Bezirksbüro-Team herzlich empfangen. Neben Tee und Brötchen gab es auch für jeden kleine Geschenke wie Äpfel und Schoko-Nikoläuse. Es wurden wieder viele interessante Gespräche geführt sowie ausgiebig über aktuelle Themen diskutiert. Ein Thema davon war der „Familienbonus Plus“, zu dem auch beim FPÖ Adventstand am Samstag, dem 01. Dezember am Weizer Hauptplatz, mit unserer Freiheitlichen Familiensprecherin LAbg. DI Hedwig Staller und LAbg. Bezirksparteiobmann Erich Hafner informiert wurde. Auch bei diesem Standl wurde ausreichend für Verpflegung gesorgt und es konnten auch dort neue Bekanntschaften geschlossen und über die Vorteile des Familienbonus aufgeklärt werden. Ein großes Dankeschön an Bezirkssekretärin Kerstin Fasching, Bezirkssekretärin Nicol Prem, Rebekka Wailand, Petra Ackhofer und Thomas Rath für die Mithilfe und an alle Besucher der beiden Veranstaltungen.

 
 

FPÖ Markt Hartmannsdorf startet Sicherheitsoffensive!

FPÖ Markt Hartmannsdorf startet Sicherheitsoffensive!

Utl.: Gemeinde muss in puncto Sicherheit handeln – FPÖ setzt ersten Schritt mit 3 Dringlichen Anträgen.

So fordern die Freiheitlichen, dass die Anschaffung von Sicherheitsanlagen aller Art von der Gemeinde mit 10% der Gesamtkosten subventioniert wird. Als Zeichen der Gemeinde, dass die Sicherheit der Bevölkerung ein ernstes Anliegen ist, soll ein Sicherheitsreferent bestellt werden. Dieser soll für die Bevölkerung und die Einsatzorganisationen ein fachspezifischer und zentraler Ansprechpartner seitens der Gemeinde sein. Um das subjektive Sicherheitsgefühl zu stärken und die Bevölkerung aufzuklären, soll anlassbezogen, aber zumindest einmal im Jahr, ein öffentlicher Vortragsabend zum Thema Kriminalprävention organisiert werden.
In der dunklen Jahreszeit steigen die Dämmerungseinbrüche jedes Jahr massiv an. Das subjektive Sicherheitsgefühl der Bewohner sinkt hingegen. „Wir sehen es als notwendig an, die Sicherheit in Markt Hartmannsdorf wieder zu verbessern. Zum einen beinhaltet die Offensive konkrete Vorschläge. Zum anderen müssen sich die Gemeinderäte und Vorstandsmitglieder bekennen, dass Ihnen die Sicherheit der Einwohner wichtig ist und dieses Thema ernst genommen wird.“, so FPÖ Ortsparteiobmann GR Martin Mittendrein.

 
 

Pressekonferenz zum Thema - Nein zur EU-Maut!

Pressekonferenz zum Thema - Nein zur EU-Maut!

Am Montag, den 19. November fand im Gasthaus Allmer zum Thema "Nein zur EU-Maut" gemeinsam mit MEP Georg Mayer, KO Stefan Hermann und LAbg. Erich Hafner eine Pressekonferenz statt.

FPÖ Klubobmann Stefan Hermann, Mitglied des Europäischen Parlaments Georg Mayer und Bezirksparteiobmann Erich Hafner berichteten über das kilometerabhängige EU- Mautsystem, das die EU- Kommission einheitlich für alle PKW und LKW europaweit einführen möchte. Die Abgabe soll sich aus einem Basisbetrag von 5-10 Cent pro Kilometer und diverse Aufschläge, wie zB. Stau-Maut zusammensetzen.

Die FPÖ setzen sich bereits 2017 gegen diese geplante EU- Maut ein und stellte einen Selbstständigen Antrag, wobei wir die damalige rot-schwarze Bundesregierung aufforderten, sich gegen diese Pläne der EU-Kommission auszusprechen.
Im November 2017 wurde diese Forderung im Landtag Steiermark wiederholt eingebracht, wo sich ÖVP und SPÖ nicht anschließen konnten, so Klubobmann LAbg. Mag. Stefan Hermann.

Die FPÖ Steiermark und der steirische EU-Abgeordnete Mag. Dr. Georg Mayer haben daraufhin eine Petition an das Parlament der Europäischen Union gegen das Brüsseler Belastungspaket ins Leben gerufen.
MEP Georg Mayer zählte einige Punkte, wie
• Pendlerdiskriminierung – ländlich geprägte Regionen wie die Steiermark wären überproportional belastet
• Unfaire Doppelbesteuerung- Vielpendler haben bereits für eine erhöhte Mineralölsteuer aufzukommen
• Datenschutz – ein satellitengestütztes Mautsystem ist datenschutzrechtlich bedenklich und die Speicherung der Verkehrsdaten erhöht die Cyberkriminalität
Wobei die PKWs vorerst ausgenommen werden, doch größere Familien mit einem VAN und LKWs ab 3,5t werden bereits ab 2023 vom EU- Mautsystem betroffen sein, so Georg Mayer.

Mit folgenden Beispielen aus dem Bezirk Weiz,
• wöchentliche Pendler von Gleisdorf nach Wien – 170 km Autobahn würde es dem Pendler € 850,-- 1
• tägliche Pendler von Weiz nach Graz – 29 km, € 648,93 1
• Tagesausflug nach von Birkfeld nach St. Pölten – 156 km, € 15,60 1
• die Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) haben einen Antrag „Nein zu einem europäischen Mautsystem“ in der Arbeiterkammer Vollversammlung eingebracht – dieser Antrag wurde angenommen

schließt Bezirksparteiobmann LAbg. Erich Hafner die Pressekonferenz.

 
 

Ortsparteitag der FPÖ Ortsgruppe Pischelsdorf am Kum

Ortsparteitag der FPÖ Ortsgruppe Pischelsdorf am Kum

Am Samstag, den 17. November fand im Gasthaus Stübler „Bambiwirt“ in Reichendorf, Gemeinde Pischelsdorf der ordentliche Ortsparteitag der FPÖ Ortsgruppe Pischelsdorf am Kulm statt. Als Ehrengast an diesem Abend konnte LAbg. BezPO Erich Hafner begrüßt werden. Nach der Eröffnung und Begrüßung sowie den Kurzberichten von OG-Obfrau GR Daniela Sager und LAbg. Erich Hafner wurde zu den Neuwahlen übergegangen. Gemeinderätin Daniela Sager wurde zur Obfrau gewählt, ebenfalls wurden auch die restlichen Mitglieder der Ortsparteileitung laut Wahlvorschlag einstimmig gewählt. Mit diesem tollen Ergebnis geht die Ortsgruppe gestärkt und bestens motiviert in die Zukunft, um sich weiterhin für die Bevölkerung der Gemeinde einzusetzen.

Die neue Mannschaft besteht nun aus:
Obmann: GR Daniela Sager
Obmann-Stellvertreter: Christian Sandrisser
Kassier: Wolfgang Grabner
Kassier-Stellvertreter: VM Ing. Andreas Stibor
Schriftführer: Renate Kulmer
Schriftführer-Stellvertreter: Cornelia Bauer

Weitere Mitglieder: Dana-Aileen Sager, Christian Innschlag, Erich Schanes

Rechnungsprüfer:
Josef Derler, Martin Peintinger

 

Foto vl: LAbg. BezPO Erich Hafner und OG-Obfrau GR Daniela Sager

 

 
 

Ortsparteitag der FPÖ OG Fischbach

Ortsparteitag der FPÖ OG Fischbach

Am Sonntag, dem 11. November fand im Gasthof Fischbacherhof der ordentliche Ortsparteitag der FPÖ Ortsgruppe Fischbach statt. Als Ehrengäste konnten Vzbgm. Patrick Derler, welcher einige Worte an die Ortsgruppe richtete und Bezirksparteiobmann LAbg. Erich Hafner begrüßt werden. Nach der Eröffnung und Begrüßung sowie dem Kurzbericht von OG-Obmann NAbg. a. D. GK Hermann Reindl und LAbg. BezPO GK Erich Hafner wurde zu den Neuwahlen übergegangen. GK Hermann Reindl wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern wieder zum Ortsparteiobmann gewählt. Mit Hermann Reindl als Obmann an der Spitze geht die Ortsgruppe gestärkt und bestens motiviert in die Zukunft. Herr NAbg. a. D. GK Reindl bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und die 100%ige Zustimmung!

Die neue Mannschaft besteht nun aus:
Obmann: NAbg. a. D. GK Hermann Reindl
Obmann-Stellvertreter: GR Hubert Wetzelhütter
Obmann-Stellvertreter: GR Andreas Köberl
Kassier: GR Johann Breitegger
Schriftführer: Stefan Breitegger

Rechnungsprüfer:
Reinhold Gesslbauer, Manfred Reisenegger

Foto vl: LAbg. BezPO Erich Hafner, OG-Obmann NAbg. a. D. GK BKR Hermann Reindl, Vzbgm. Patrick Derler

 
«
Seite 2 von 5
»